Rezepte

PARFUM-IDEEN:


Hallo ihr Lieben,

Hier mal ein Parfum-Rezept, welches ich sehr oft mache:

ich liebe Abelmoschussamen- Hydrolat. Das nehme ich als Grundlage für das Parfum. 50:50 mit Alkohol. Dazu passt wunderbar das ätherische Öl von Osmanthus, Mimose, Orange süß oder Grapefruit, Vanille und ein klein wenig Amyris ❤ .

Macht euch die Duftmischung oder besser noch jedes einzelne ätherische Öl erst auf Riechstreifen, um zu testen, ob euch der Geruch gefällt. Benutzt die Düfte die ihr kennt und mögt.

Ihr werdet erstaunt sein, was manchmal bei einer Kombi rauskommt. Und vorallem schreibt sie euch auf, man vergißt das Rezept so schnell.

Ich liebe solch schwere  und süße Düfte.  Ich finde, sie hüllen ein und geben mir Sicherheit.  Ich liebe die blumigen Düfte von Osmanthus, Mimose, Frangipani, allerdings ist die Rose absolut nicht mein Fall. Eliane hat mal gesagt, ich solle mich mit dem Duft der Rose auseinander setzen. Ich mag sie immer noch nicht, nur als Attar.

So hat jeder seine Düfte, die er bevorzugt.

Dosierung sollte bei 10ml (5ml Hydrolat : 5ml Alkohol) 20 Tropfen ätherisches Öl nicht übersteigen.  Bitte denkt auch daran, dass ätherische Öle therapeutische Wirkungen haben, deshalb kein Thymian thymol, Bergbohnenkraut, Wintergrün benutzen. Auch die mit starkem Duft wie Neroli 100%, sanft einsetzen. Und auch hautreizende und phototoxische Öle beachten.

Ich sprühe mir Parfum immer in die Haare. Doch trotzdem vorsicht.

Also ran ans probieren.

 

Viel Spaß

Eure Petra

 

 

Second-Skin alias Schüttellotion:

Hallo Ihr Lieben,

eins meiner absoluten Lieblingsrezepte morgens zum entkrumpeln, also zum glattbügeln :O) .

Ich nehme für mich 50ml Grapefruit-Hydrolat und 50ml Aprikosenkernöl. Damit erfrische ich mich morgens nach dem Aufstehen. Einfach auf ein Wattepad geben und dasgesicht damit reinigen. Aber Achtung: denkt daran, dass da Furocumarine drin sind und es bei Sonneneinstrahlung ganz schön auf der Haut bitzelt. Das kann bis zu Verbrennungen führen.

Deshalb nach dieser Anwendung die nächsten 4-6 Stunden weder in die Sonne noch Solarium.

Abends wunderbar zum abschminken. Versucht es einfach mal.

Eure Petra

 

Advertisements